Startseite
  Über...
  Archiv
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  2001
  2000
  1999
  1998
  1997
  1996
  1995
  1994
  1993
  1992
  12 Schritte weg von pro Ana
  Weltverbesserer
  Wer bin ich?
  Durchgeknallt
  Lesbisch
  Asperger
  ADD
  Borderline
  Bulimie
  Magersucht
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/rosengartenbewohner2010

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Filmzitate
"Aber ich weiß wie es ist wenn du sterben willst, wenn jedes lächeln weh tut. Du willst dich anpassen aber du scheiterst. Du verletzt dein äußeres um in Wahrheit dein inneres zu töten."
"Dreckskuh!" - "Fettstück."


"Du verletzt dein Äußeres, um in Wahrheit dein Inneres zu töten!"


"Ein Mann ist ein Schwanz ist ein Mann ist ein Schwanz ist ein Hühnchen ist ein Dad..."


"Es interessiert niemanden ob du stirbst, Lisa... weil du bereits tot bist!! Dein Herz ist kalt."

"Es ist jetzt 4 Tage her, dass du 3 Packungen Aspirin mit Wodka runtergespült hast!" - "Ich hatte Kopfschmerzen!"

"Hattest du schon deinen ersten Melvin-Auftritt?"-"Wer ist das?" - "Ein Glatzkopftherapeut mit kleinem Schwanz und dicken Frau. Dein Vergewohltätiger" 

"Ich bin ein verdammter Busch, ok?"

  •  
  • "Legen Sie sich nie mit einer Verrückten an, Sie frigide Frigatte!"
  •  
  • "Noch einen Schritt näher und ich ramm mir das Ding in die Aorta!" - "Lisa, da befindet sich deine Aorta nicht." - "Gut zu wissen."
  •  
  • "Oh Gott, einer den ich kenne, ist gerade ausgelost worden." - "Wie heißt der Typ?" - "Toby." - "Tja, jetzt ist er tot."
  •  
  • "Rasierklingen sind rah, Säuren machen Dampf , Wasser ist zu klar, Drogen sind ein Krampf. Schießeisen riskant, Seile unbequem, Gas stinkt penetrant, wer will sich da noch das Leben nehmen? Gin Romey."
  •  
  • "Verrückt sein bedeutet nicht zu zerbrechen oder ein dunkles Geheimnis in sich zu tragen, dass sind du und ich in Überlebens Größe. Wenn du jemals eine Lüge erzählt und es genossen hast, wenn du je deiner Leidenschaft freien Lauf gelassen hast, wenn du dir je gewünscht hast, du könntest für immer ein Kind bleiben. Sie waren nicht perfekt, aber es waren meine Freundinnen."
  •  
  • "Viel Glück, verrückte Schlampe."
  •  
  • "Wenn man nicht bereit ist etwas zu fühlen, kann einem der Tod wie ein Traum erscheinen. Aber wenn man ihn dann erlebt, den Tod richtig erlebt, ist es ziemlich lächerlich weiter davon zu träumen. Wenn man erwachsen wird, dann kommt man unweigerlich an einen Punkt, an dem wir uns häuten müssen, dann verlieren wir die Schale die uns schützt."
  •  
  • "Wo ist Lisa!? Wo zum Teufel ist Lisa!!?"
  •  

     




    Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
    Werbung